Sunpulse 500 in Mali

Die NGO BORDA (Bremen Overseas Research and Development Organsation) arbeitet in Mali in einem Projekt mit der lokalen Organisation FSF (FormationssansFrontièrs) und dem technischen Ausbildungszentrum CPM (CentrePerè Michel). Das Projekt fokussiert sich auf die Adaption von nachhaltigen Technologien im Bereich regenerative Energien. Hierzu werden Feldtest und Schulungen zum Einsatz von Stirling Motoren (Sunpulse500) für landwirtschaftliche Anwendungen in der Hauptstadt Bamako durchgeführt. Des Weiteren werden im Rahmen des Projektes zwei Sunpulse500 Systeme im landwirtschaftlichen Ausbildungszentrum von CPM für die Bewässerung und Kühlung von Nahrungsmitteln aufgebaut. Eine Kerngruppe von Ingenieuren und Technikern wird vor Ort geschult und Entwickelt für die lokale Nachfrage ein Markteinführungs –und Ausbildungsprogramm. Damit soll langfristig die Basis für eine lokale Fertigung/Montage der Systeme geschaffen werden.

Das Programm wird von der GIZ (Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) gefördert und ist Teil des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) Globalvorhabens für „Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“. Ziel des Vorhabens ist es, die Einkommen kleinbäuerlicher Betriebe, Beschäftigung – insbesondere in der Verarbeitung – und regionale Versorgung mit Nahrungsmitteln in den ländlichen Zielregionen des Vorhabens durch Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu steigern.

pimgpsh_fullsize_distr

pimgpsh_fullsize_distr1